Wüstenreisen mit Rimah-Tours

Beitrag Wüstentraining

Feuer

Aschenbrot 

 

Ein neuer Tag 

 

Vertraue auf Allah, aber binde zuerst dein Kamel fest.

(aus Arabien)

 

Der Kamelführer Raduan hat bereits ein riesiges Feuer entfacht und betet. Langsam schält sich Barbara aus ihrem warmen Schlafsack. Der Morgen ist kühl und alles ist feucht vom nächtlichen Tau. Ihr Kamel "Scheilan" sitzt noch angebunden an seinem Nachtlager, hungrig wartend. "Wann kommt endlich jemand und bindet mich los?", scheint es zu fragen. Schnell löst Barbara die Schnur und freudig springt das Kamel auf. Die beiden Vorderbeine von Scheilan sind mit einem Strick aneinander gebunden, damit er nicht zu weit weg geht.

Langsam hoppelt er zu den saftigen Büschen in der Nähe des Lagers. Brigitte packt ihr Nachtlager zusammen und setzt sich zu Raduan. "Sabah el cher", begrüsst Barbara ihren Führer. Lächelnd antwortet er: "Sabah el nur!".

 

Raduan zeigt der junden Frau, wie sie den Brotteig kneten muss, so, dass er nicht mehr klebt. Sie sind als erste aufgestanden und backen jetzt zusammen das Brot für die Gruppe.

 

Nach dem Frühstück bepackt Barbara zusammen mit ihrem Führer das Kamel. Sie freut sich, denn auch heute liegt wieder ein spannender neuer Tag vor ihnen.

Zurück 

Sprachauswahl

Kontakt

Rimah-Tours

 

Rimah Walther

St. Catherine

South-Sinai / Egypt

 

Mail: rimah@gmx.net

Spezialangebote

Eine Woche Wüstenreise im Sinai kombiniert mit einer Woche Badeurlaub am Roten Meer oder Tauchen.

Mehr Infos ...

 

Kameltrekking im Sinai kombiniert mit einem Ausflug nach Jordanien und Besuch der berühmten Felsenstadt Petra.

Mehr Infos ...